58-er Hecht für Jugendsportfreund Hannes

 

 

Am 10.10.2021 konnte unser Sportfreund Hannes diesen 58-Hecht angeln.

 

Petri

 

 

Letztes Gemeinschaftsangeln für das Jahr 2021

 

 

Nach einem verrückten Jahr 2021 mit vielen "Verboten", Verordnungen und Beschränkungen sollte das letzte Gemeinschaftsangeln an der Talsperre Pirk ein toller Erfolg werden. Bei wunderschönem Anglerwetter trafen sich 10 Sportfreunde am Gewässer ein. Darunter 3 Jungangler. Alle waren angespornt und bestrebt einen Fisch zu angeln. Leider aber ließ die Hoffnung nach 2-3 Stunden intensiven angeln Stück für Stück nach. Das Gemeinschaftsangeln entwickelte sich zu einem äußerst zähen und strapazierfähigen Anglertag. Ob es daran lag, dass die Talsperre Pirk an diesem Tag "Winterfest" gemacht wurde, in dem sie das Wasser langsam abgelassen haben, blieb offen. Dennoch aber wurden 3 Barsche und 3 Kaulbarsche gefangen.

 

Die gemeinsame Anglerzeit verging wie im Fluge. Man erfreute sich an der wunderschönen Landschaft und der idyllischen Ruhe. Bevor die Sonne ihre letzten Strahlen auf die Talsperre Pirk zauberte vernahmen alle Sportfreunde ein lautes "Jaaaaaaa"..... Man fragte sich was los sei...... Was war geschehen?...

Wer "riss" es gegen Ende des zähen Gemeinschaftsangeln heraus? Unser Jugendsportfreund Jonas Koczik! Er ließ nicht locker, warf gefühlte 5 Stunden unaufhaltsam Blinker und Gummifisch und verzeichnete DEN Fang zum letzten Gemeinschaftsangeln. Ein 60-er Hecht schoss auf seinen Gummifisch. Ein kräftiges Petri Heil an unseren Jugendsportfreund Jonas!

 

Unser Vorsitzender Ronald bedankte sich bei den anwesenden Sportfreunden und fand kurze, treffende und belobigende Worte, dass es besonders wichtig sei in so einer schwierigen Zeit, dennoch gemeinsam einem Hobby, nämlich "unseren" Anglersport, nachzugehen. Für das Jahr 2022 sollen erneut 4 Gemeinschaftsangeln organisiert werden.

 

Petri Heil

 

 

 

Mit Ausdauer zum Erfolg

Jugendsportfreund Jonas mit seinem gefangenen Hecht

 

 

 

Karpfenerfolg

 

Angelsportfamilie Körler konnte am 26.09.2021 am Haselbacher Anglererfolg verzeichnen.

Dieser tolle Karpfen ging an den Haken.

 

Petri

 

 

"Endlich mal wieder an der Mulde"....

 

 

Am 25.09.2021 konnte Spf. Rene die "Mulde unsicher machen" :-) Am Ende mit Anglererfolg!

 

Petri zu diesem Fang und weiterhin viel Erfolg!

 

Sportfreund Florian und die "dicken Brummer"

 

"Schaut her und staunt"... So könnte man es nennen, wenn Sportfreund Florian den Karpfen nachstellt. Ihm gingen in den letzten Tagen besonders viele und kräftige Karpfen an den Haken. Was sein "Geheimrezept" ist für solch stattliche Fänge scheint verborgen zu bleiben, aber mit Ausdauer, Geduld und Probieren an unseren Gewässern ist es jederzeit möglich solch eine "Granate" an die Angel zu bekommen.

Dickes Petri Heil für Sportfreund Florian und weiterhin viel Erfolg!!!

 

 

Grundmontage und Tauwurm

 

Spf. Sebastian konnte am 22.09.2021 diese 35-er Regenbogen und 32-er Bachforelle erfolgreich angeln. Mit seiner Grundmontage hatte er Anglerglück!

 

Petri

 

 

Neuer Köder und Anglerglück

 

Sportfreund Sebastian konnte am 19.09.2021 einen spitzenmäßigen Fang verbuchen. Einen neuen Köder gekauft, probiert und gleich Anglererfolg gehabt. Petri!

Dieser 70-er Schuppi ging auf den neuen Köder am Schwanenteich an den Haken.

 

Petri

 

Eingelegter Zwergwels

 

Sportfreund Sebastian hatte eine besondere Idee. Er bereitete einen Zwergwels besonders lecker zu. Die Zubereitung war sehr zeitintensiv, aber schaut her, wie lecker die Zwergwelsfilets angerichtet wurden.

Guten Appetit und lass Dir den leckeren Schmaus schmecken.

 

Petri

 

Tasso mit beachtlicher Forelle

 

Sportfreund Tasso ging eine besonders kräftige Forelle an den Haken. Eine 48-er Bachforelle die sagenhafte 1,2 kg auf die Waage brachte. Petri zu diesem Fang und viel Freude bei der Zubereitung!

 

Petri

 

"Angriff" an der Bleilochtalsperre

 

Raubfischspezialist Philip Jordan wollte am 18.09.2021 an der Bleilochtalsperre fischreich angreifen. Bei gutem Anglerwetter stach er mit seinem Boot auf See. Erneut ging es zäh los. Viele, viele Würfe im Freiwasser und am Rand. Keine Bisse waren zu spüren, keine Bewegung war zu erkennen und es schien als ob sich der Anglertag zu einem äußerst schwierigen entwickelte. Philip ließ aber nicht locker. Unermütlich warf er weiter und plötzlich "krachte" es auf seinen Gummifisch. Kraftvoll und rupfend biss der Fisch. Auf das Boot gelandet wurde sofort gemessen. 1,01 m!!! Dabei sollte es aber nicht bleiben. Kurze Zeit später im Freiwasser biss ein 79-er Hecht auf den gut geführten Gummifisch.

 

Petri zu diesen Fängen und wir wünschen Dir weiterhin viel Anglererfolg!!!

 

 

 

Unterschlupf bei Regen

 

Anglersportfamilie Meier ist für alle Wetterlagen gewappnet. Regen am Haselbacher, aber Timo richtete es "trocken" ein.

 

Petri

 

 

 

 

 

 

 

31-er

 

Sportfreund Hannes konnte am 18.08.2021 diese 31-er erfolgreich angeln.

 

Petri

 

Endlich wieder da

 

Nach langer Wartezeit hieß es für Timo wieder den Haselbacher See zu beangeln. Mit Familie und Freunden genossen sie die schöne Anglerzeit.

 

Petri

 

!!! Mitgliederversammlung !!!

 

23 Mitglieder fanden am 10.09.2021 den Weg in die "Goldene Sonne" in Cainsdorf, um an der Mitgleiderversammlung teilzunehmen. Nach fast 2 Jahren Wartetzeit, auf Grund der Pandemie, eröffnete unser Vorsitzender Ronald Arlt die Versammlung.

Versammlungsleiter Jan-Olaf Streit stellte in seinen einführenden Worten die Tagesordnungspunkte vor. Bericht des 1. Vorsitzenden, Finanzbericht, Allgemeines/ Diskussionen und das Schlusswort.

 

Ronald brachte es mit seinen ersten Worten auf den Punkt. "Corona kann Angeln nicht verbieten, dass ist das Schöne". Genau mit diesen treffenden Eingangsworten gestaltete er seine weiteren Ausführungen. Er beschrieb die interessante positive Entwicklung der Mitgliederzahl in unserem Verein, nahm Rückblick auf die Gemeinschaftsangeln am Schwanenteich, Muldeangeln, Belgern, dem Skatturnier, Castingwettkampf, zeichnete die Meisterangler und Fische des Jahres 2020 aus.

 

Stephan Müller, unser Schatzmeister beschrieb Einsparungen auf Grund der Pandemie und stellte Ausgaben sowie Einnahmen aus der Teichanlage sehr detailliert vor.

Jan-Olaf Streit als unser 2. Vorsitzender fand geeignete Wort in Bezug auf die Organisation der Kassierung aus dem letzten Jahr (z.B. die gute Organisation der Vorabkassierung), stellte den Fischbesatz in den Verbandsgewässern vor und wies auf wichtige Details, wie das Anfütterungsverbot am Schwanenteich und Pechtelsgrüner Weiher, hin.

 

Beim Punkt Allgemeines diskutierte man über die Entwicklung und Organisation der Jugendarbeit im Verein, bezog sich dabei unter anderen auf das Angeln am Geleitsteich, Förderung des Castingsports für die Jugendlichen und nahm verschiedene Gedanken zur Jugendarbeit auf. Weiterhin wurde über den Jahressportkalender 2022 gesprochen.

 

Beim Schlusswort dankte unser Vorsitzender allen aktiven Sportfreunden, wünschte für das weitere Anglerjahr 2021 reichlich Fisch, eine gute Ausbeute, Gesundheit und er freue sich solch eine aktiven, zusammenhaltenden Verein vertreten zu können!

 

 

Petri

Vorstand

 

 

Meisterangler 2020

 

Fische des Jahres 2020

 

Raubfisch

Rico Roscher

Hecht 1,23 m - Bleilochtalsperre

 

Karpfen

Stephan Müller

Spiegelkarpfen 68 cm - Elbe/ Strehla

 

Friedfisch

Timo Meier

Aal 82 cm - Haselbacher See

 

Sonderpokal

Erwin Reinhardt

Döbel 55 cm - Zwickau/ Mulde

 

Jungendmeisterangler 2020

 

1. Platz

Sebastian Arlt 2580 Punkte

2. Platz

Jonas Koczik 1560 Punkte

3. Platz

Nico Meier 470 Punkte

 

47-er Forelle auf einen Spoon

 

Sportfreund Daniel D konnte, am 10.09.2021, mit der Spoonangelei diese 47-er Bachforelle angeln.

 

Petri

 

2-facher Anglererfolg für Sportfreund Sebastian

 

Am 10.09.2021 verzeichnete Sportfreund Sebastian gleich doppelten Anglererfolg. Diese beiden Karpfen konnte er erfolgreih angeln! Sehr fein und weiterhin viel Erfolg.

 

Petri

 

 

 

Hüfthohes Wasser und die Fliege flog

 

Sportfreund Rudi konnte am 07.09.2021 einen tollen Fang verzeichnen. In hüfthohen Wasser warf er die Fliege sanft, konzentriert und fokussiert in den Fluss.

Mit Können im Umgang mit der Fliegenangelei konnte er diese 49,5 cm Forelle angeln! Ein sehr toller und kräftiger Fang.

 

Petri

 

 

6 Tage hat es gedauert...

 

 

Sportfreund Timo Meier zeigte Ausdauer! Ganze 6 Tage dauerte es bis die Fische bissen. Am letzten Tag ging es aber zur Sache. Schleienalarm könnte man es nennen... 32cm,42cm und 44cm gingen an den Haken. Sehr zur Freude von Timo, der zeigte, dass man durch Ausdauer und Geduld Anglererfolg erzielen kann! Super!

 

Petri

 

 

 

 

 

34-er Forelle für Luca

 

Jugendsportfreund Luca konnte am 29.08.2021 diese tolle Forelle angeln.

 

Petri

Griechische Eindrücke und tolle Impressionen

 

Sportfreund BÜ konnte in Griechenland tolle Anglererlebnisse erfahren. Viele Fische, sauberes Wasser und interessante Hafenstrukturen konnte er ausmachen.

Petri

 

Castingsportwettkampf gegen Crinitztal e.V.

 

Nach einer langen Wartezeit, konnten wir als Petrijünger gemeinsam mit dem Crinitztal e.V. einen Castingsportwettkampf organisieren. Es hieß an den Himmelsteichen erneut die 7,5 Gramm schweren Plastikgewichte fliegen zu lassen. Es hieß den "Pokal zu verteidigen" und durch Geschicklichkeit, Können und Konzentriertheit beste Wertungen zu erzielen.

Ein großer Dank gilt als unseren Sportfreunden Cindy, Jörg, Lucas und Sebastian die unseren Verein hoch motiviert vertreten haben.

13 Uhr war der Startschuss. Beide Vereine gaben ihr Bestes. Die Auswertung ergab ein sehr knappes Endergebnis. Zu Gunsten für uns Petrijünger, denn die 4 Sportfreunde konnten den Pokal verteidigen und gewannen das Vereinsduell gegen die Crinitztaler.

Auch hier gilt ein großer Dank an die Sportfreunde der Crinitztaler. An den Himmelsteichen organisierten sie dieses Sportevent und sorgten sogar für tolles, sonniges Wetter! :-)

 

2022 wird erneut ein Termin gefunden, wo das Vereinsduell organisert werden wird. Alle Sportfreunde sind dazu recht herzlich eingeladen "mit zu werfen" und das seit über viele Jahre gewachsene tolle Vereinsübergreifende Sportevent AKTIV zu begleiten.

 

Petri

 

 

Erstes Nachtangeln und Erfolg

 

Ein kräftiges Petri Heil an Jugendsportfreund Hannes! Zu seinem ersten Nachtangeln ging er nicht als "Schneider" nach Hause und konnte diesen 57-er Karpfen angeln! Weiter so und viel Erfolg!!

 

Petri

 

 

 

Swinemündefische in der Pfanne

 

Sportfamilie Körler bereitete mit viel "Anglerliebe" die gefangenen Fische aus dem Haselbacher See zu. Wir hoffen das Anglerschmaus eine leckere Sache war. :-)

 

Petri

 

 

 

Ein Paradies für Angler

 

Sportfreund Tasso machte in diesem Angelshop am 15.08. eine längere Pause :-)

 

Petri

 

Familienausflug nach Swinemünde

 

Anglerfamilie Körler reißte ins idyllische und ruhige Swinemünde. Urlaub verbinden mit Anglersport.... Was will man mehr :-)

Die freien Tage gingen Fischreich zu Ende. Gefangen wurden 2 Karpfen, 57-Aal, Schleien in den Größen 30 cm, 40 cm und 50 cm und 4 Rotfedern.

 

Petri zu diesen Fängen!!!! :-)

 

Mal schauen????? 09.08.2021

 

Sportfreund Sebastian versucht sein Anglerglück. Schauen wir mal, ob am Ende des Tages Erfolg zu verzeichnen ist.

 

Petri

 

Karpfen aus einer "anderen Welt" (!?)

 

Sportfreund Florian konnte am 08.08.2021 diese beiden monströsen Karpfen für sich gewinnen. Solch eine Masse am Haken zu haben, solch kapitale Karpfen jemals überhaupt anfassen zu können, ist nicht aller Tage!!!

Sportfreund Florian gelang es aber gleich 2x diesen unfassbaren Anglererfolg zu haben. Es obliegt jedem Angler selbst zu sagen wo und wie ein Fisch gefangen wurde. Florian lässt uns aber an seinem Erfolg teilhaben, wir genießen die unglaublichen Bilder und wir wünschen ihm ein dickes Petri und weiterhin viel Erfolg!

 

Petri

 

 

 

 

Erste Schleie

 

Seine erste Schleie verzeichnete Sportfreund Patrick am 06.08.2021. Mit einem dicken Tauwurm machte er es dieser Schleie schmackhaft und konnte sie "überwältigen".

 

Petri

 

Sportfreund Hannes mit einem 72-er Kraftpaket

 

Sportfreund Hannes konnte im Barther Bodden diesen gewaltigen 72-er Zander angeln! Kraftstrotzend, voller Energie und Dynamik wehrte sich der Zander. Sportfreund Hannes zeigte aber Geduld und konnte erfolgreich den Fisch auf das Boot landen. Ein toller Fang und eine schöne Zeit weiterhin im Barther Bodden.

 

Petri

 

 

 

 

 

Stefan der "Makrelenjäger"

 

28 Makrelen und 1 Hering in 2 Stunden!!!!! Eine Ausbeute wie man sie nicht alle Tage hat. Sportfreund Stefan konnte diesen Anglergenuss für sich wahrnehmen! Den 05.08.2021 wird er nicht so schnell vergessen!

 

Petri

 

47-er Schleie aus Polen

 

Sportfreund Rudi hatte am 04.08.2021 ein ganz besonderes Erlebnis. Es hieß die Gewässer in Polen "unsicher" zu machen und erfolgreich wieder nach Hause zurück zu kehren. Am 04.08.2021 konnte er mit einem 12-er Haken - mit einem Maiskorn bestückt - diese prächtige Schleie angeln!!!!! Das Maß zeigte gewaltige 47 cm an!!!! Petri zu diesem Fang!!!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

Hering von der Seebrücke Graal-Müritz

 

Sportfreund Stefan konnte am 27.07. frische Hering von der Seebrücke aus Graal-Müritz angeln. Ein tolles Erlebnis und die Geduld hat sich gelohnt!!!! Stefan Petri

 

Gefangen-Geräuchert-Verspeist

 

Sportfreund Sebastian hatte am 27.07.2021 große Anglermotivation, denn nicht nur an unseren Gewässern konnte er erfolgreich Forellen angeln, sondern er räucherte sie umgehend und bereitete sich und seiner Freundin ein leckeres Abendessen zu. Schaut her mit wie viel Herzblut Sportfreund Sebastian den Tisch eingedeckt hat. Lecker!!! :-)

 

Petri

Müllablagerungen am Cainsdorfer Wehr

 

Sportfreund Scheide konnte es nicht fassen. Unbekannte luden ihren Müll am Cainsdorfer Wehr ab! Unvernünft und Dummheit von den Leuten die unsere Anglergewässer verschmutzen!

Petri

Erster Fang an der TS Wolfersgrün

 

Petri Eric für Deinen ersten Fang an der TS Wolfersgrün. Diesen 40-er Karpfen konnte er am 27.07.angeln. Super und weiterhin Dir viel Anglerglück!!!

 

Petri

 

 

 

 

 

Jonas nutzt die Ferien aus!

 

Spf. Jonas Koczik nutzt die Schulferien, um an den Gewässern Erfahrungen zu machen. Erneut mit Anglererfolg! Diese 37-er Forelle konnte er überlisten! Petri und lass Dir die "Ferienforelle" schmecken.

 

Petri

Erwins erster Zander

 

Jugendsportfreund Erwin konnte am 26.07.2021 seinen ersten Zander angeln. Petri zu diesem Fang und wir wünschen Dir für die weiteren Zander viel Anglerglück!!!

 

Petri

 

 

 

 

 

Erfolgreiches Skatturnier

 

Am Samstag, den 24.07.2021 fand nach langer Wartezeit das Vereinsskatturnier statt. Im Cafe Streit fanden sich 12 Sportfreunde ein, die von 09.00-15.00 Uhr die Karten haben „fliegen lassen“. Das Niveau auf dem gespielt wurde, scheint von Jahr zu Jahr besser zu werden.

Sieger des Skatturniers 2021 wurde Stephan Müller mit beachtlichen 3057 Punkten. Platz 2 ging an Sebastian Arlt mit hervorragenden 2162 Punkten, gefolgt von unserem Vereinsvorsitzenden Ronald Arlt mit starken 2107 Punkten.

Ein großer Dank gilt nicht nur Jan-Olaf Streit, der uns seine Räumlichkeiten zur Verfügung stellte, sondern auch Sportfreund Uwe Körler, der „für uns gekocht hatte“. Vielen Dank dafür Uwe!!! Es war lecker!!!

In der Jugendwertung gewann Sebastian Arlt, gefolgt vom zweiten Platz von Lukas Drescher.

Den Ehrenpokal für besonders einfallsreiche Ideen und Leistungen erhielt Uwe Körler.

 

Wir bedanken uns bei allen anwesenden Sportfreunden für das gelungene Skatturnier und freuen uns schon auf das Anglerjahr 2022, wo das Turnier einen festen Termin bekommen wird.

 

Vielen Dank, ein kräftiges Petri Heil und bis zum nächsten Gemeinschaftsangeln an der Talsperre Pirk.

 

 

 

 

!!!Anglerherz was willst du mehr!!!

 

Beindruckendes und überragendes Elbangeln

 

Liebe Sportfreunde,

 

dass nach 3 Jahren wiederkehrende Elbangeln in Belgern war am Wochenende ein erstaunliches und gelungenes Gemeinschaftsangeln. Gesamt waren 14 Sportfreunde am Fluss und waren förmlich angetrieben die Angeln „auszuwerfen“. 3 Jugendangler nahmen zudem hoch motiviert den Weg auf sich, um den „alt eingesessenen Anglern“ am Gewässer ordentlich Paroli zu bieten.

Sachsen versank zu großen Teilen im Wasser. Starke Gewittergüsse, Blitze und Donner waren in vielen Teilen Sachsens vorherrschend. Anfängliche Bedenken einiger Sportfreunde überhaupt angeln zu gehen konnte man dem Wetter zur Folge teils nachvollziehen. Dennoch meinten es die „Wettergötter“ mit den angelnden Sportfreunden der Petrijünger gut mit ihnen.

Sonnenschein, wunderschönes Wetter, Sonnenbrand, mit Wasser gefüllte Buhnen und reichlich Fisch begleiteten das Anglerwochenende. Gesamt wurden sagenhafte 61 Fische gefangen. Zur Freude aller, konnten sogar Zwergwelse wieder geangelt werden.

 

Gleich zu Beginn kam der erste „Kracher“ !!! Jugendangler Sebastian Arlt konnte gut lachen, als er seine Rute einholte. Am Haken hing eine 70-er Barbe! Kraftstrotzend und stark widerwillig agierend ging diese zur Sache. Petri zu diesem Fang.

 

Am Abend kam dann der zweite „Kracher“ !!! Sportfreund Jonas Koczik sprang förmlich aus seinem Anglerstuhl, als Mitternacht seine Angel „abging“. Noch nicht einzuschätzen welcher Fisch das Tauwurmbündel nahm, konnte man nur mutmaßen was es sei. Jonas hatte einen 96-er dicken Wels am Haken. Erfolgreich konnte er diesen massiven Fisch an Land bringen. Petri zu diesem Fang!

 

Bei der Auszeichnung der Jugendangler gewann Sportfreund Sebastian Arlt mit 2700 Punkten. Zweiter Platz ging an Jonas Koczik mit 2100 Punkten und den dritten Platz errang Sportfreund Nico Meier mit 380 Punkten. Glückwunsch an alle Jugendsportfreunde und weiterhin viel Erfolg, Anglerglück und bleibt eurer Motivation treu!

 

Unser Vereinsvorsitzender Ronald zog ein erfolgreiches Resümee vom Anglerwochenende. Er selbst hatte leider einen „Abriss am Ufer“. Die Angelspitze krümmte sich bis zur Rolle… Dynamisch, stürmisch und bestimmend forderte er Ronald. Am Ende leider ohne Erfolg… Das Vorfach riss…. Fisch weg…Schade....

Dafür konnte Ronald einen besonderen und ungewöhnlichen Fang verzeichnen. Eine Wollhandkrabbe wurde ergriffen! Petri dafür!

Eine nicht so schöne Situation hatten die „Roschers“ gehabt. Sportfreund Rico Roscher hatte auf dem Weg nach Belgern einen Reifenplatzer. Zum Glück ist nichts „schlimmeres“ passiert.

 

Der gesamte Vorstand bedankt sich bei allen anwesenden Sportfreunden und wünscht allen für die weitere Anglerzeit viel, viel Glück.

 

 

Petri

 

 

Erster Kracher - Sebastian mit einer 70-er Barbe

 

Zweiter Kracher - Jonas Koczik mit einem 96-er Wels

 

Auswertung der Jugendwertung

 

 

Impressionen aus Belgern

 

!!! Belgern wir kommen !!!

 

3. Gemeinschaftsangeln an der Elbe

 

 

Liebe Sportfreunde, am kommenden Wochenende (17.07.-18.07.2021) findet unser

3. Gemeinschaftsangeln in Belgern statt (Treff 12.00 Uhr Hirschgasthof/ nahe Autobahnauffahrt Härtensdorf).

Nach nunmehr 3 Jahren "Anglerpause an der Elbe" haben wir den gemeinschaftlichen Angleransitz wieder nach Belgern organisiert und in den Jahressportkalender aufgenommen. Spannend für alle!!!! Denn.....

 

Wir sind sehr gespannt was uns dort nach langer "Pause" erwartet und wie sich möglicherweise das Gewässer verändert hat. Wie sehen die Buhnen aus? Wie hoch ist der Wasserstand? Gibt es hungrige Krabben die erneut den Köder abfressen? Und die interessantesten Fragen: Wie ist das Bissverhalten der Fische?! Gibt es Fisch?! Was wird gefangen?! ...

 

Wir Sportfreunde der Petrijünger aus Wilkau-Haßlau haben über viele, viele Jahre in Belgern so einiges erlebt! Wir alle können uns noch sehr genau an die Anfänge erinnern. Unzählige Zwergwelse, gefräßige Rapfen, Zander, Hechte, Barsche, kapitale Karpfen, Aale und Brassen wurden gefangen. Wir erlebten immer ein tolles Vereinsleben mit gemeinsamen Grillen, Skatspiel, Austausch von Anglererfahrungen und gegenseitiger Hilfe.

Nun heißt es in Gemeinschaft unseren Anglersport in Belgern zu fröhnen und wieder "anzugreifen"!!!

 

 

Ausblick für das Anglerwochenende:

 

Um den Castingsport/ Turnierangelsport nach langer "Coronapause" wieder "Stück für Stück" ins Vereinsleben zu bringen, wird Sportfreund Rico Roscher am Samstag interessierten Sportfreunden die Möglichkeit geben, sich im Turnierangeln zu üben.

Unser Cheftrainer und Hauptverantwortlicher fürs Gemeischatfsangeln Jan-Olaf Streit wird auch vor Ort sein und hilfreiche Tipps geben. Vielleicht kann ein "spontaner" kleiner Wettkampf organisiert werden :-)

 

 

Petri und wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme zum Gemeinschaftsangeln in Belgern!!!

 

 

Lasst die Karten "fliegen"

 

Liebe Sportfreunde,

 

wir als Vorstand sind froh darüber Euch sagen zu können, dass wir unser Skatturnier organisieren können und wollen. Dazu findet Ihr, wer Lust und Zeit hat, Euch bitte am Samstag, den 24.07.2021 ab 09.00 Uhr im Cafe Streit in Wilkau-Haßlau ein.

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und freuen uns schon jetzt, einige Sportfreunde wieder zu sehen.

 

Petri

 

Spiegler auf Pose

 

Sportfreund Sebastian Gölitz hatte am 10.07.2021 ein besonders tolles Anglererlebnis. Nicht auf Grund, sondern mit Posenangelei konnte er diesen 62-er Spiegelkarpfen überlisten. Der am Haken hängende Wurm sah zu köstlich und vorzüglich aus, um nicht verspeist zu werden. Ein toller Fang und weiter viel Anglerglück.

 

Petri

 

 

 

42-er für Tino

 

Sportfreund Tino konnte am 05.07.2021 diese tolle 42-er Regenbogenforelle angeln! Feiner Fang und weiterhin viel Erfolg!

 

Petri

 

39-er Regenbogenforelle

 

Sportfreund Daniel D. konnte am 04.07.2021 diese 39-er Regenbogenforelle erfolgreich angeln. Super Fang und weiterhin viel Freude beim "Forellennachstellen".

 

Petri

 

 

 

48-er für Sportfreundin Cindy

 

Am 02.07.2021 konnte Sportfreundin Cindy diesen 48-er Karpfen angeln! Super Fang und weiterhin viel Erfolg.

 

Petri

 

Monumental! Affengeil! Hammermäßig und pfundig! .....

 

Sportfreund Lucas schien es kaum zu glauben, was seine Augen wahrnehmen konnten, als er seine Angel einholte. Er konnte einen 88-er Schuppenkarpfen an den Haken bekommen. Dies ist ein phänomentaler Fang und wir wünschen ihm mit diesem Fangerfolg alles, alles Gute! Spitze Lucas!

 

Petri

 

PS: Sportfreund Lucas wird mit diesem Fang bei der Auszeichnung Fisch des Jahres vorn "mitspielen" :-) Deshalb bitte einreichen :-)

 

Außergewöhlicher Aalfang

 

Sportfreund Tasso konnte es kaum glauben, als er mit einem Gummifisch einen Aal angelte. Der 68-er Aal schien sehr hungrig gewesen zu sein, als er auf diesen "schoss". Zu diesem Fang ein ordentliches Petri Tasso!!!

 

 

 

 

Erster Blei

 

Seinen ersten Blei konnte Sportfreund Patrick für sich gewinnen. Am 27.06.2021 konnte der 37-er Blei großartig geangelt werden. Weiterhin viel, viel Erfolg!!

 

Petri

 

 

 

 

 

Mondaufgang am Haselbacher

 

Sportfreund Uwe Körler konnte dieses tolle Foto am Haslbacher "knippsen".

Auch solche Momente sind für uns Angler wunderschön anzusehen und beruhigend.

 

Petri

 

39-er Schleie und 63-Brasse für Sportfreund Nico Meier

 

Zwei beachtliche Fänge konnte Sportfreund Nico Meier für sich gewinnen. Eine 39-er Schleie und eine gewaltige 63-er Brasse konnt er angeln. Zwei super Fänge!!!

 

Petri

 

Anglergrüße vom Haselbacher

 

Beste Anglergrüße vom Haselbacher von unserer Sportfreundin Cindy Körler. Eine tolle Gemeinschaft und eine super Truppe. Angeln in Gemeinschaftist einfach wunderbar.

 

Petri

 

Jugendangler Jonas mit zweifachen Anglererfolg

 

Sportfreund Jonas konnte am Stausee Glauchau gleich 2 Fänge für sich erzielen. Gemeinsam mit seinem Vater wurde das Gewässer beangelt. Die beiden Fische aber bissen bei Sportfreund Jonas. Petri zu diesem doppelten Erfolg und weiterhin viel Glück.

 


 

 

Sportfreund Nico Meier mit massigen Anglererfolg

 

Unser Sportfreund Nico konnte diesen 60-er am Haselbacher angeln. Super!

 

Petri

 

 

 

Gelungener Arbeitseinsatz

 

Ein erfolgreicher Arbeitseinsatz ging am 19.06.2021 Samstag zu Ende. Leider waren nur 3 Helfer anwesend, die aber sehr fleißig waren. Es wurde Rasen gemäht, der Vorgarten bereinigt und Pflanzkübel gesetzt.

 

Petri

 

 

Anglererfolg für Sportfreund Gölitz

 

 

Am 22.06.2021 konnte Sportfreund Gölitz diese stattliche Forelle gekrönt angeln.

 

Petri

Sportfreund Tasso mit doppelten Erfolg

 

Sportfreund Tasso gelang es am 18.06.2021 diese beiden Forellen zu angeln. Eine 39-er und eine 34-er konnte er erfolgreich "austricksen" und für sich gewinnen.

 

Petri

 

Dicke "Goldfische" und Ringelnattern am Haselbacher

 

Sportfreund Timo Meier konnte den Haselbacher See nach längerer Pause nun endlich beangeln. Am Ende mit einem tollen Fang! Er beschrieb es mit den Worten: "einen 52-er Goldfisch habe ich an den Haken bekommen". Ein toller Fang!

Aber nicht nur Fische konnte Timo beobachten, sondern auch eine Ringelnatter, die seinen Kescher anbiss. Ein seltener Anblick.

 

Petri

Angeln an der Bleiloch

 

Sportfreund Jörg Scheide verbrachte an der Bleilochtalsperre eine tolle Anglerzeit. Mit seinem Wohnmobil genießte er das spitzen Anglerwetter und konnte sich bestens auf das Angeln konzentrieren.

 

Petri

 

52-er Karpfen

 

Dieser kugelrunde Karpfen wurde am 12.06.2021 von Sportfreund Luca Petzold geangelt.

 

Petri

 

78-er "Kraftprotz"

 

Sportfreundin Cindy Körler konnte am 12.06.2021 diesen kapitalen "Kerl" angeln. Ein toller Drill, ein tolles Erlebnis und ein wuchtiger Karpfen!...

 

Dickes Petri

 

Starkregen, Überflutungen und meterhohe Wassermassen

 

Am 06.06.2021 zog ein teils lebensgefährliches Unwetter über Zwickau hinweg. Sportfreund Patrick konnte das schwere Ausmaß an der Amselbach Talsperre fotografieren. Eine sehr gefährliche Angelegenheit, aber das Ausmaß des wütenden Gewitters ist auf den Bildern sehr gut zu erkennen.

Vielen Dank an Sportfreund Patrick und zum Glück ist nichts passiert!

 

Petri

 

 

4 Stunden Ansitzangeln

 

Sportfreund Tasso war ausdauernd, hartnäckig und willensstark einen Fisch zu angeln. Leider aber ging der 4-stündige Ansitz ohne Fisch aus.

 

Petri

 

 

Dicke Brasse

 

Sportfreund Andreas konnte am 03.06.2021 eine dicke, kräftige und stramme Brasse angeln!

 

Petri

 

Erster Ansitz.....sofort Anglererfolg

 

Ein dickes Petri für Sportfreund Rudi. Am 02.06.2021 konnte er bei seinem ersten Ansitz 2021 einen Aal angeln.

 

Petri

 

 

Hecht an der Wolfersgrüner

 

02.06.2021 TS Wolfersgrün

 

Sportfreund Hannes konnte an der TS Wolfersgrün einen tollen Hecht angeln.

 

Petri

 

 

Sportfreund Hannes mit "offenen Augen"

 

Sportfreund Hannes konnte an der Talsperre Wolfersgrün diesen toten Fisch ausfindig machen. Trüberisch wie dieser ums Leben kam? Eigenartige Streifen, uvm...

 

Petri

 

 Gemeinschaftsangeln mit erneuter Rekordbeteiligung

 

 

Erneut eine Rekordbeteiligung beim 2. Gemeinschaftsangeln an der Zwickauer Mulde. Nachdem das erste Gemeinschaftsangeln am Schwanenteich bereits krönend gefeiert wurde, konnte der Vorstand der Petrijünger wiederholt eine Rekordbeteiligung verzeichnen.

20 Sportfreunde fanden am 29.05.2020 den Weg an die Zwickauer Mulde. Es hieß bereits in den frühen Morgenstunden am „Wasser zu sein“, um einen geeigneten Anglerplatz für sich zu ergattern.

In der Zeit vom 06.00-11.00 Uhr fand die „Kernangelzeit“ statt, wo vorwiegend die Salmoniden geangelt werden sollten.

Am Ende mit einem tollen und reichhaltigen Fangergebnis. Insgesamt wurden 10 Bachforellen, 1 Regenbogenforelle und 1 Schuppenkarpfen geangelt. Beangelt wurde die Strecke vom Wiesenburger Wehr bis Schedewitz.

Große Freude erbrachte die Teilnahme von 4 Jugendanglern. Unseren Jugendanglern ist es gelungen die größten Bisserfolge zu verzeichnen! Petri dazu! Die beiden kräftigsten und dicksten Forellen gingen an Sportfreund Sebastian Arlt mit 41cm und Sportfreund Jonas Koczik mit 40cm. Gefolgt vom erfahrenen Sportfreund Stephan Müller, der eine 39-er Regenbogenforelle für sich gewann.

 

Bei tollem Wetter und weiteren erfolgsversprechenden Aussichten an der Mulde eine tolle Forelle angeln zu können, klang man das zweite Gemeinschaftsangeln am Aldiparkplatz aus. Leider blieben die Köstlichkeiten von Jan-Olaf Streit im Anglerjahr 2021 aus. Schade……

Wir bedanken uns nochmals für die Teilnahme der anwesenden Sportfreunde und wünschen weiterhin viel Anglererfolg!

 

Petri

 

Ausblick

Das dritte Gemeinschaftsangeln findet vom 17.07.-18.07.2021 an der Elbe in Belgern statt.

 

 

"Graser" des Lebens

 

Zwickau, 28.05.2021

Außergewöhnlicher Fang für Sportfreund Tom. Ihm gelang es einen äußerst besonderen Fang zu haben. Auf eine Raubfischrute und einer 22-er Sehne konnte er einen 80-er Graskarpfen angeln.

Glückwunsch zu diesem Fang und weiterhin viel Erfolg.

 

Petri

 

 

 

 

Erster Karpfen

 

Sportfreund Hannes gelang es am 24.05.2021 seinen ersten Karpfen zu angeln! Super!

 

Petri

Karausche oder Giebel

 

Sportfreund Gölitz konnte einen interessanten Fisch angeln. Ob es sich hierbei um einen Giebel oder einer Karausche handelt?...

Diskussionen unter Angler sind gern gesehen :-)

Petri

 

Der "frühe Vogel fängt den Wurm"

 

Sportfreund Sebastian Gölitz beangelte am 24.05.2021 in den frühen Morgenstunden den Schwanenteich in Zwickau. Am Ende verzeichnete er doppelten Anglererfolg. Einen 58-er Karpfen und eine 60-er Brasse. Er beschrieb das Drillen des Karpfens mit den Worten: "der hatte Power gehabt"....

Petri zu diesen Fängen und weiterhin viel Erfolg.

 

Petri

 

Tolles Maiangeln am Schwanenteich

 

 

Sportfreund Tasso verbrachte einen tollen Anglertag am Schwanenteich.

 

Petri


 

Anglererfolg nach 3 Stunden werfen, werfen, werfen, ...

 

Schwanenteich Zwickau.

Sportfreund Timbo hielt durch! Ausdauernd, aktiv, hartnäckig und bestrebt einen Raubfisch zu angeln warf er 3 Stunden seine Spinnrute. Als die "Zeit dennoch ins and strich" und der Anglertag sich dem Ende neigte, brachte dieser 63-er Hecht den krönenden Erfolg.

 

Petri

 

 

Gefrässiger Kugelkarpfen auf 40g Blinker

 

 

Sportfreund Mr. D. konnte am 18.05.2021 einen besonderen Fang verzeichnen.

Er wollte Raubfisch, aber ein Karpen biss auf einen 40g Blinker! Beschreibende Worte vom Sportfreund: "Klassisch am Zielfisch vorbei". Auch solche Momente in einem Anglerleben sind skurril. :-)

 

Petri

 

Großer Anerkennung an Sportfreund Tasso

 

Womöglich Angler oder "Feierwütige" haben ihren Unrat am Gewässer liegengelassen. In letzter Zeit kommt es vermehrt zu Verschmutzungen, Müllablagerungen und Beschädigungen an unseren Gewässern in der Region. Wir bitten alle Sportfreunde auch weiterhin ihren Anglerplatz ordentlich zu verlassen und die "Augen offen zu halten" für diejenigen, welche unsere Gewässer verschmutzen und ihren unsinnigen Zerstörungstrieb nachgehen.

Ein großer Dank gilt hierbei an Sportfreund Tasso, der am 16.05.2021 diesen Müll und Abfall mitgenommen hat.

 

Petri

 

 

 

 

Wunderbare Schleie

 

Sportfreund Wolfram`s geangelte Schleie. Sehr schön.

 

Petri

 

"Endlich wieder da"....

 

Sportfreundin Cindy Körler beschrieb es mit den Worten: "Endlich wieder hier".... Fabelhaft und beeidruckend zeigte sich der Haßelbacher See am 15.05.2021. Diesen wunderbaren Anglertag genoss Cindy in vollen Zügen!! Mit Anglerfreunden machte man aus dem Ansitzangeln gleich ein Gemeinschaftsangeln.

 

Petri

 

 

30-er Schleie

 

Sportfreund Wolfram konnte am 14.05.2021 seinen ersten Fisch 2021 verzeichnen, aber dabei sollte es nicht bleiben. Diese 30-er Schleie konnte er erfolgreich angeln. Super! Weiterhin viel Geduld und Gelassenheit, denn auch der dritte Fisch folgt :-)

 

Petri

 

 

56-er Schuppenkarpfen

 

Sportfreund Wolfgang Glotz konnte am 14.05.2021 diesen 56-Schuppenkarpfen angeln.

 

Petri zu diesem kapitalen Fisch.

 

 

 

Klein aber fein

 

Sportfreund Wolfram konnte am 14.05.2021 seinen ersten Fisch verzeichnen. Ein kleiner Karpfen konnte dem leckeren Köder nicht widerstehen.

 

Petri

 

Männertag 2021.... Sturm... Wind..... Angeln???

Sportfreund Gölitz "zog durch"...

 

Der Männertag 2021 war nicht nur ein Tag in der schlimmen Coronazeit, sondern war verregnet, stürmisch und teils unerträglich.

Sebastian Gölitz zog es dennoch vor, den Männertag 2021 am Schwanenteich in Zwickau zu verbringen und auf Karpfen zu angeln. Am Ende sollte es ein spannender und erfolgreicher Anglertag werden.

Anfangs "lief nichts".... kein zupfen.... nichts..... Urplötzlich aber bissen die Fische und der Männertag 2021 wurde ein toller Anglertag. Es bissen die Brassen und Karpfen. Die größte Brasse war sagenhafte 61cm, die an der Angel ordentlich sich zur Wehr setzte!

Petri zu diesen tollen Fang!

 

Petri

 

Erster Versuch am Haßelbacher

 

Sportfreund Timo Meier fand endlich Zeit einen Ansitz am Haßelbacher See "zu starten". Am Ende mit Anglererfolg! 45cm konnten erfolgreich gelandet werde. Super!

 

Petri

Karpfen gewollt, Brasse biss....

 

Sportfreund Sebastian Gölitz angelte am 11.05.2021 auf Karpfen. Es biss aber erfolgreich eine 45-er Brasse. Petri


 

Nach einem langen Anglertag dennoch Erfolg

 

Sportfreund Baumann konnte am 09.05.2021 diese 38-er für sich gewinnen. Nach einem langen Tag an der TS Eibenstock ohne Anglererfolg, konnte er "zu Hause" diese tolle Forelle angeln.

 

Petri

 

"Endlich ein neues Schild"

 

Wolfersgrün.

Sportfreund Tino beschrieb es mit den Worten: "Endlich mal ein neues Schild". Nach langer Wartezeit hängt nun ein neues Schild! Hoffen wir das jeder Angler es zu schätzen weiß :-)

 

Petri


 

 

 

Erneuter Erfolg beim "Ansitzblinkern"

 

Sportfreund Tasso konnte nach seinem vorherigen Anglererfolg mit seinem "Ansitzblinkern" nochmals Fischerfolg verzeichnen! Am 08.05.2021 konnte er diese Forelle erfolgreich landen.

 

Petri

Kapitaler Fisch in Frankenhausen

 

Sportfreund Paul konnte am 08.05.2021 diesen kapitalen Fisch am Hofteich in Frankenhausen angeln. Ein toller Fang und weiterhin viel Erfolg!

Petri

 

Arbeitseinsatz am 08.05.2021

 

Die wohlverdiente Pause haben die Sportfreunde der Petrijünger sich verdient. Auf dem Arbeitsplan stand die Grünflächen zu mähen, Pflanzkübel zu setzen und die Sitzbänke fertig zu stellen.

Leider nur zu dritt schufteten, ackerten und mühten sie sich! Am Ende mit einem perfekten Ergebnis! Super!!!

 

Petri

 

Familienspinntour am Schwanenteich

 

Am 07.05.2021 hatte Vater und Sohn Anglererfolg am Schwanenteich. Beiden ging jeweils ein Hecht auf den Spinner. Super!!!!

 

Petri


 

Sportfreund Baumann mit Forellenfang

 

Einen erfolgreichen Fang verzeichnete Sportfreund Rene. Diese tolle Bachforelle ging am 06.05.2021 an den Haken.

Etwas schlank und rank in ihrer Gestalt, abder die Freude über diesen Fang war groß.

 

Petri Rene!!!

 

Grandioses "Ansitzblinkern"

 

Sportfreund Tasso konnte am Cainsdorfer Wehr Anglererfolg für sich verbuchen. Wie er aber die Forelle überlisten konnte, war spektakulär und gewandt. Ohne den Blinker im Stehen zu werfen, saß Sportfreund Tasso in seinem Ansitzstuhl und warf den Blinker geschmeidig und geschickt in die Mulde. Diese Wurfmethode beschrieb er als "Ansitzblinkern".

Petri zu diesem Fang mit dieser ausgefallenen Wurftechnik. Jene Technik wird mit Sicherheit bei unseren Sportfreunden Interesse finden, diese Wurftechnik selbst einmal auszuprobieren. :-) 

 

Petri

Sportfreund Petzoldt mit erster Forelle 2021

 

Sportfreund Petzoldt verzeichnete die erste gefangene Forelle 2021. Diese 36-er Bachforelle konnte er erfolgreich überlisten.

 

Petri

 

Hecht an der Wolfersgrüner

 

Sportfreund Hannes konnte am 01.05.2021 diesen Hecht an der Wolfersgrüner angeln. Die Freude zu diesem Fang war riesig!

 

Petri zu diesem Fang und weiterhin viel Erfolg!

 

Von der Mulde zum Schwanenteich

 

Sporfreund Gölitz hatte am 01.05. die "Nase voll" von der Mulde. :-) Kurzfristig änderte er seinen Angelplan und ging geradewegs zum Schwanenteich. Die Änderung seines Planes hatte am Ende Erfolg! Petri zum Hecht! :-) Super

 

Hinweis eines aufmerksamen Sportfreundes

 

Ein großer Dank an einen aufmerksamen Sportfreund, der den Hinweis gab, dass es sich um die unten gefangene Schleie, um eine besondere Art Schleie handeln könnte. In der Fachliteratur wird diese beschrieben als "Cyprinus Speculum Tinca Carpio". Auch bekannt unter den deutschen Namen "Spiegelschleie". Es könnte sich hierbei, um eine besondere Hybridart handeln.

 

Petri

 

Kapitale "Schleie"

 

Sportfreund "Irgendjemand" :-) konnte am gestrigen Donnerstag diese prächtige Schleie angeln! 45cm zeigte das Maßband an, nachdem der Fisch erfolgreich geangelt werden konnte. Am Roßner Teich erfreute man sich über diesen starken, massigen und voluminösen Fang!

 

Petri zu diesem Fangerfolg und weitehrin viel Erfolg!

 

 

 

Mal wieder unterwegs gewesen

 

Sportfreund Sebastian Gölitz fand am 29.04.2021 Zeit, um auf Karpfen zu angeln. Mit Erfolg!!! :-)

 

Diesen 48-er Karpfen konnte er erfolgreich angeln. Petri zu diesen Fang und weiterhin viel Erfolg!!

 

 

 

Fangerfolg an der Koberbachtalsperre

 

 

"Das Warten hat ein Ende"... :-)

 

Er beschrieb es mit den Worten: "Endlich mal was gefangen".... :-)

 

Am 29.04.2021 konnte Sportfreund Tom an der Koberbachtalsperre diesen Fisch erfolgreich angeln.

 

Petri

 

 

 

 

 

 

 

Erster Fang an der Amselbach

 

Sportfreund Patrick konnte am 28.04.2021 seinen ersten gefangenen Fisch an der Amselbachtalsperre verzeichen.

 

Petri

 

 !!! Neuer Vereinsrekord am Schwanenteich !!!

 

 

Da seit Jahren das Gemeinschaftsangeln am Schwanenteich großen Erfolg feiert und viele Sportfreunde zum Angeln motiviert lässt sich „nicht von der Hand weisen“.

Am 24.04.2021 wurde dennoch eine neue Ära erreicht: „Ein neuer Vereinsrekord beim Gemeinschaftsangeln am Schwanenteich in der Geschichte der Petrijünger“. Insgesamt 27 Angler, unter ihnen 7 Jungangler, waren hoch motiviert den Schwanenteich zu beangeln.

 

Wir danken allen Sportfreunden die Zeit gefunden hatten am Gemeinschaftsangeln teilzunehmen. Alle Sportfreunde ließen sich nicht von den Coronaverordnungen, Abstandsregelungen, Maskenpflicht etc. verunsichern und hielten sich an Regeln. Vielen Dank dafür!!! Keine Vorkommnisse waren festzustellen. Super!!!

 

Gefangen wurden insgesamt 10 Spiegelkarpfen und 2 Bleie. Alle anwesenden Sportfreunde erfreuten sich am Gemeinschaftsangeln. Bei teils windigen Verhältnissen und stürmigen Böen organisierte sich jeder Sportfreund bestens.

 

Wir wünschen allen Sportfreunden weiterhin viel Erfolg!

 

 

Petri

Vorstand

 

PS.: Das 2. Gemeinschaftsangeln findet am 29.05.2021 statt!!!

 

 

 

Jungangler Jonas mit ersten Fang am Schwanenteich!!!

Super !!!

 42-er Karpfen....

 

 

 

 

 

 

 

Tasso mit einem 48-er Karpfen

 

Arbeitseinsatz am 10.04.2021

 

Die Sportfreunde der Petrijünger leisteten am 10.04.2021 anstrengende und beschwerliche Arbeit. Gewässerwart Timo teilte die anwesenden Sportfreunde in Gruppen ein. Ufer -und Gewässerpflege stand auf dem Programm. So wurde das Behälterbecken im mittleren Teich gesäubert, Sitzbänke erneuert, Pflanzkästen geleert, Wege vom Laub bereinigt und Holz geschnitten.

Nach getaner Arbeit kam man untereinander ins Gespräch. Bei einem gemütlichen Feuer erfreute man sich an der "kleinen Runde". Man tauschte seine bisherigen Anglererfolge aus und kam ins Gespräch.

 

Gewässerwart Timo und Vorstandsmitglied Uwe Körler zogen ein positives Resümee vom Arbeitseinsatz. Allen Sportfreunden ein Dank und weiterhin viel Erfolg.

 

Petri

 

 

 

Karausche oder Giebel

 

Sportfreund Hannes konnte am 11.04.2021 diesen tollen Fisch angeln.

Ob es sich bei diesen Fisch um eine Karausche, oder einen Giebel handelte war nicht "einfach" zu bestimmen.

 

Ein kräftiges Petri für Hannes und Glückwunsch zu diesen Fang!

 

Petri

 

 

Karpfen am 09.04.2021

 

Sportfreund "Ecki" konnte diesen kräftigen Karpfen am Schwanenteich angeln.

Petri zu diesen Fang und wi wünschen auch Dir weiterhin viel Anglererfolg.

 

Petri

 

Familienangeln am Schwanenteich

 

Unser Vereinsvorsitzender Ronald und sein Sohn Sebastian verzeichneten Anglererfolg am Schwanenteich. Diese tollen Karpfen konnten geangelt werden. Bei anfänglichen stürmigen, regnerischen und trüben Wetter entwickelte sich der Anglertag zu einem freudvollen Ereignis.

Wir sagen PETRI und Euch beiden weiterhin viel Anglerglück.

 

Petri

 

"Sauwetter" und "Sturmkarpfen" am Schwanenteich

 

Sportfreund Sebastian Gölitz konnte bei rauen Wetter am Schwanenteich Anglererfolg verzeichnen. Diese beiden Karpfen wurden erfolgreich geangelt. Petri zu diesen Fängen und weiterhin viel Erfolg.

 

Petri

 

 

Petri am Haselbacher See

 

Sportfreund Uwe Körler konnte am 01.04.2021 diesen interessanten Fisch angeln. Am Haselbacher See verbrachte weitere tolle Angelstunden nach diesem Fangerfolg.

 

Petri

 

 

Erster Fang für Sportfreund Tom

 

Am 26.03.2021 konnte Sportfreund Tom seinen ersten Fangerfolg verzeichnen.

 

Petri

 

 

 

Spektakuläres Abfischen des "Langen Teiches"

 

 

Am 20.03.und 21.03.2021 wurde spektakulär der lange Teich in Zwickau abgefischt. Mit Hilfe einer großen "Pumpenmaschine" wurde das Wasser mehrere Tage abgepumpt. Die ansässigen Angler hatten alle Hände voll zu tun. Tolle Bilder des leeren langen Teiches in Zwickau.

 

Petri

 

Sturmtief "Klaus" zieht über Zwickau

 

 

Sportfreund Tasso zeigte erneut, dass Angler "hartgesotten" sind. Das Sturmtief Klaus zog am 13.03.2021 über Zwickau hinweg und verwandelte den Schwanenteich in Zwickau in einen "Wellenteich". Dennoch konnte Sportfreund Tasso erfolgreich einen Karpfen angeln. Andere Sportfreunde beschrieben diesen Fang lustigerweise als einen "Sturmkarpfenfang". Dennoch ist stets Vorsicht geboten bei solch einem Sturm zu angeln, denn herabfallende Äste können sehr gefährlich werden, oder wichtige Angelutensilien werden weggeweht. Deshalb Obacht!

 

Tasso Petri zum Fang des "Sturmkarpfens" und weiterhin viel Erfolg.

 

Petri

 

Der Schwanenteich wird beangelt

 

 

Sportfreund Tasso beangelte am 07.03.2021 den Schwanenteich in Zwickau. Ein 42-er ging an den Haken. Petri!

 

Skatturnier und Jahreshauptversammlung abgesagt

 

 

Liebe Sportfreunde,

 

auf Grund der aktuell weiterhin bestehenden Situation, müssen wir unser Skatturnier und die Jahreshauptversammlung absagen. Für das Skatturnier ist bisher kein Termin gefunden. Unsere Jahreshauptversammlung soll am 17.09.2021 in der "Goldenen Sonne" (Cainsdorf) stattfinden.

 

Danke für Euer Verständnis.

 

Vorstand

 

"Schneebruch" und Angeln!

 

Ein hartgesottener Anglertag für Sportfreund Tasso. Am 09.01.2021 bereicherte Sportfreund Tasso mit diesen atemberaubenden Bildern die Gemüter. Schneefall, Wind und ein Ansitz an der Mulde.

 

Petri

 

Erster gefangener Fisch von Sportfreund Louis

 

Ein kräftiges Petri Heil für Sportfreund Louis zum ersten gefangenen Fisch 2021! Einen 70-er Hecht konnte er am 02.01.2021, am Schwanenteich, angeln. Super das das neue Anglerjahr mit solch einem Fang beginnt! Super!

 

Petri

 

Sponsoren